Vermischung der luftschichten mit Exhale

1. Strömungsmechanik, insbesondere der Luft

2. Funktionsmerkmale eines Luftschichtenvermischers

3. Praktische Auswirkungen der Luftschichtenvermischung

4. Vorteile eines Luftschichtenvermischers

1. 1. Strömungsmechanik, insbesondere der Luft

Warme Luft ist leichter als kalte Luft. In einem Zimmer oder einem geschlossenen und unbelüfteten Raum steigt die warme Luft daher tendenziell hoch und bleibt an der Decke stehen, während die kalte Luft in Bodennähe stagniert.

In sehr hohen Gebäuden (Zwischengeschoss, Betriebsräume, Lager) ist der Temperaturunterschied zwischen Boden und Decke bemerkenswert (bis zu 10 ° C Unterschied) und proportional zur Deckenhöhe.

In einem geschlossenen, unbelüfteten Raum wird daher angenommen, dass ab 4 m Deckenhöhe der spontane Aufstieg der warmen Luft nach oben (Decke, Dach) zu einem Anstieg der Lufttemperatur von ca. 1,5 ° C pro Höhenmeter führt.

Schema 1 – Luftschichten in einem geschlossenen und unbelüfteten Raum

ventilateur Exhale école Mayotte Kahani

Dieses Phänomen bewirkt eine thermische Schichtung der Umgebungsluft durch Überlagerung von Luftschichten mit unterschiedlichen Temperaturen, die nach oben hin zunehmen.

Diese spontane Schichtung der Umgebungsluft in einem geschlossenen und unbelüfteten Raum entsteht sowohl in Wohnräumen (Zwischengeschoss) als auch in Betriebsräumen (Lager usw.):

  • ein erheblicher Energieverlust zwischen dem Boden einerseits (wo sowohl die Heizung des Raumes als auch die Zirkulation und Aktivität der Bewohner stattfindet) und der Decke / dem Dach andererseits. Dieser Verlust führt zu einer Überhitzung des Raums, um ein Gefühl des Wohlbefindens im unteren Teil des Raums zu erhalten.
  • eine wirtschaftliche Verschwendung, die zu unnötiger Erwärmung der Decke und des Daches und zu Überhitzung führt.
  • ein ökologisches Fehlverhalten.

Um gegen diese Nachteile und die Verschwendung aufgrund der Strömungsmechanik zu kämpfen, wurden mechanische Techniken zur Schichtenvermischung der Umgebungsluft entwickelt, die eine ständige Luftvermischung durchführen und die warme Luft nach unten bringen um die kalte Luft nach oben aufsteigen zu lassen.

Die neuen Umweltstandards RE2020 zielen darauf ab, die Auswirkungen von Neubauten auf das Klima zu reduzieren und ihren Energieverbrauch zu senken.
Exhale Ventilatoren sind ein wirtschaftlicher und bewährter Weg, um diese ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen.
Mit den blattlosen Deckenventilatoren von Exhale verbessern Sie den Winterkomfort und den Sommerkomfort und senken gleichzeitig die Energiekosten.

Video der Luftströmung, die der Exhale-Ventilator im gesamten Raum erzeugt:

Die unter der Decke angesammelte warme Luft wird somit immer wieder an den Boden zurückgeführt, wodurch ein Phänomen der thermischen Konvektion entsteht.

Die Technik der mechanischen Schichtenvermischung der Umgebungsluft wurde zuerst in Betriebsräumlichkeiten (Warenhallen, Werkstätten, Lagerhäuser, Supermärkte, Einkaufszentren, Turnhallen, Bahnhöfe, Museen, Kultstätten, Theater, Kinos) genutzt bevor sie auch auf Privathäuser ausgebreitet wurde.

In der Tat ist es wahrscheinlich, dass die Schichtung der Luft in der Realität ab 2,50 m Höhe beginnt, was das Interesse eines Luftschichtenvermischers in einem Privathaus erklärt.

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Haus mit dem flügellosen Deckenventilator Exhale gut heizen können.

 

2. Funktionsmerkmale eines Luftschichtenvermischers

Bei einem Luftschichtenvermischer sind 4 wesentliche Punkte zu beachten.

1 – Der Luftstrom der behandelten Luft

Dies ist das Volumen der Umgebungsluft, die der Luftschichtenvermischer in einer bestimmten Zeit bewegt. Sie wird in m3 / Std berechnet. Je größer der Luftstrom ist, desto effizienter ist die Luftvermischungsvorrichtung.

2 – Der Mischwert der Umgebungsluft

Er definiert die Effizienz des Vermischungssystems, indem er das Verhältnis zwischen dem behandelten Gesamtluftstrom und dem Raumvolumen festlegt. Ein effizientes Mischen liegt bei einem Luftstrom / Volumen-Verhältnis von 3.

3 – Die Lautstärke des Geräts

Die Lautstärke der Geräte liegt in der Regel zwischen 45 und 60 Dezibel. Der Exhale-Ventilator ist Dank der Qualität seines Motors (reibungsloser Gleichstrom) und der Flügellosigkeit (keine Reibung der Flügel, die die Luft spalten) sehr leise. Die Lautstärke liegt zwischen 35 Dezibel (Geschwindigkeit 1) und 45 Dezibel (Geschwindigkeit 6). Zur Luftvermischung (Winterkomfort): Bevorzugen Sie eine langsame Drehzahl (Geschwindigkeit 1 35 Dezibel, 4 Watt), lassen Sie den Ventilator jedoch häufiger laufen (für permanente Luftbewegung). Wenn Sie Ihren Exhale-Ventilator 1 Monat lang (24 Stunden am Tag) auf der Geschwindigkeitsstufe 1 (35 Dezibel, 4 Watt) betreiben, belaufen sich die Kosten auf weniger als 50 Cents, im Verhältniss dazu werden Ihre Energieeinsparungen (elektrische Heizung, Herd, Kamin, Ofen… viel größer und Sie gewinnen an Komfort).

Weitere Informationen zur Lautstärke eines Exhale-Ventilatorswww.exhale-europe.com/shop/de/deckenventilator/9-exhale-fan-weib-mit-led-3k.html

4 – Ein Geschwindigkeitsregler und ein Termostat

Diese beiden Elemente ermöglichen es, die Mischung fein an die spezifische Schichtung der Luft in einem Raum anzupassen.

Der Exhale-Deckenventilator bietet Dank seiner Fernbedienung oder einer Wandsteuerung 6 Geschindigkeitsstufen zwischen 35-45 dB und einem Volumen vermischter Luft von 115 m3 / Min. (oder 6900 m3 / Std).

Der Exhale-Deckenventilator bietet Dank seiner Fernbedienung oder einer Wandsteuerung 6 Geschindigkeitsstufen zwischen 35-45 dB und einem Volumen vermischter Luft von 115 m3 / Min. (oder 6900 m3 / Std).

3. Praktische Effekte der Luftschichtenvermischung

Die Verwendung eines Luftschichtenvermischers ermöglicht es, die Temperatur eines Raumes durch kontinuierliches und vollständiges Vermischen der Umgebungsluft zu homogenisieren. Die einfache Tatsache, die warme Luft von der Decke zum Boden und umgekehrt die kalte Luft an die Decke / das Dach des Raums zu bringen, führt zu einer besseren Verteilung der Luft und der Temperatur im Raum und somit zur Abnahme von Temperaturunterschieden.

4. Vorteile der Luftschichtenvermischung

  • ökonmischer Vorteil durch eine Reduzierung der Heizkosten um bis zu -30%. Diese Verringerung hängt von verschiedenen Faktoren wie, der gewünschten Temperatur im betreffenden Raum, der Deckenhöhe oder der Klimazone in der sich die Räumlichkeiten befinden, ab.
ventilateur Exhale école Mayotte Kahani

Grafik von der EDF (EDF = der französische Elektrizitätsanbieter)
https://www.edf.fr/entreprises/le-mag/le-mag-entreprises/conseils-energie-competitivite/pourquoi-s-equiper-d-un-destratificateur-d-air

  • Energievorteil: Die Homogenisierung der Lufttemperatur eines Raumes durch Luftschichtenvermischung ermöglicht es, den Wärmeverlust durch das Dach zu begrenzen. Auf die gleiche Weise wird eine Überhitzung des Bodens vermieden.
  • ökologischer Vorteil: Durch die Luftschichtenvermischung können die, mit der Beheizung der Räumlichkeiten verbundenen CO2-Emissionen, um 30% reduziert werden.
  • Durch Erhöhung der zirkulierenden Luftströme wird die Atmosphäre trockener.
  • Lebensqualität durch Komfort: Die Homogenisierung der Luft und der Umgebungstemperatur eines Raumes erhöht den Komfort der Bewohner erheblich.

Dank seiner einzigartigen Funktion ermöglicht der flügellose Deckenventilator von Exhale für Sommerkomfort, die Temperatur um etwa 4 ° zu senken (Schweißentferung auf der Haut) und für Winterkomfort die Temperaturschichten zu zerbrechen und die Lufttemperatur im Raum auszugleichen (einschließlich der Verteilung der von einem Herd / Kamin abgegebenen Wärme,… im gesamten Raum.)

Der flügellose Deckenventilator Exhale richtet sich an Unternehmer sowie an Privatpersonen.

Kontaktieren Sie uns!